Coaching

Gut gefragt ist schnell gelöst. Doch was bedeutet eigentlich Coaching?

Coaching

Coaching ist eine Wegbegleitung zwischen Coach und Coachee. Über "richtige" Fragen werden Stärken und Möglichkeiten in den verschiedensten Lebensphasen erörtert und abgewogen. So lässt sich der richtige Weg zum Erfolg erkennen und der Coach erinnert durch aktive Motivation und Lob immer wieder an den "richtigen" Weg.

Worin liegt der Unterschied zur Beratung, zum Training oder zur Therapie?

In der Beratung präsentiert der Berater dem Kunden einen Lösungsweg, der sich meist am Weltbild und Verständnis des Beraters orientiert. Im Coaching geht es vor allem darum, dass der Kunde diese Lösung selbst für sich erkennt.

Im Training dagegen werden Methoden bzw. Fähigkeiten erlernt. Die Methode steht im Vordergrund, im Coaching ist es der Kunde.

Die Therapie arbeitet wiederum meist in der Vergangenheit mit der Ursachenforschung. Coaching ist zukunftsorientiert. Die zentrale Frage ist: WAS kann ich tun, um mich zukünftig besser zu fühlen und meine Ziele zu erreichen.


Beispiele aus dem Coaching-Alltag:

  • Ein Abteilungsleiter will sein Team zu größerer Leistungsbereitschaft führen. Er stellt seinen Führungsstil in Frage.
  • Eine Mutter möchte berufstätig sein und weiß nicht, wie sie Job und Familie vereinbaren kann.
  • Ein Sachbearbeiter wird von seinen Kollegen missachtet. Mobbing?
  • Ein Unternehmensberater steckt „mitten in der Karriere“ und befürchtet, seine Familie zu verlieren.
  • Eine Ingenieurin kann sich trotz fachlicher Qualifikation bei ihren überwiegend männlichen Kollegen nicht behaupten.
  • Die Angestellte hat eine Geschäftsidee, aber Angst vor der Selbständigkeit. Bin ich eine Unternehmerin?
  • Mein Partner betrügt mich. Ist das das Ende der Beziehung?
  • Der Projektleiter kann sich in Besprechungen und Meetings nicht durchsetzen. Karrierebremse.

Gerne coacht Sie DK Personal Fitness individuell und persönlich.

Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

DK Personal Fitness als Coach hat eine flexible Rollenvielfalt:

Je nach Umständen sind wir einfühlsamer Klärungshelfer, anschaulicher Lehrer, besonnener Berater, anteilnehmender und ehrlicher Mitmensch, effektiver Trainer, kurzum: ein Mut machender Entwicklungshelfer zur Selbsthilfe und immer ein verschwiegener Vertrauter.